Counter


Herzlich willkommen auf
Kirchenglocken.de

Im Hintergrund läuten die Glocken des hohen Domes zu Köln.

jpeg-147996005B3042AE-20100611-img_25120598.onlineBild_1276278928

Version: 16.04.2015

Impressum

Läutemaschine kaputt  Läutemaschine reparieren  Glockenmotor reparieren  Glockenmotor kaputt  Glockenmotor defekt  wer repariert Glockenmotoren  wer repariert Läutemaschinen  Läutemotor defekt  Läutemaschine defekt  Glockensteuerung reparieren  Ersatzteile für Läutemaschine  Glocke reparieren  Glockenantrieb reparieren Glockenantrieb defekt  Glockenmotor kauffen Läütemaschine kaufen  Läutemaschine geht nicht mehr. Glocke läutet nicht mehr wer reparier eine Glocke

Webmaster: Bernd Ludwig Müller-Lönnendung in 34414 Warburg OT Rimbeck.
Tel: 05642-94534, Fax: 05642-94533, eMail:
kundendienst@kirchenglocken.de . 
Master Technician im Kundendienst bei Firma Hardehausener Glockenläutanlagen.

Bernd 7

Aus aktuellem Anlass:

Es häufen sich bei mir die Beschwerden und Fragen geprellter Kundschaft anderer Firmen, die sich, auf anraten der Glockensachverständigen, ihre Glocken von Stahljochen an neue Eichenholzjoche haben hängen lassen, “weil ein Stahljoch einer Glocke nicht würdig ist”. Ständig lose Schrauben und Bügel, die sie alle 8 Wochen nachziehen können, sowie abgesackte Lagerzapfen werden an den neuen Jochen moniert. Ursache ist die Verwendung von frischem Holz für die neuen Glockenjoche, was als trocken deklariert und verkauft wurde, oftmals auch wegen Unwissenheit und mangelhafter Fachkenntnis der Glockenfirmen, wo man normalerweise nicht mit rechnet, daß sowas passiert. Ferner wird auch oft zusätzlich der Fehler gemacht, daß Firmen Kernholz zum Jochbau verwenden. Dieses reißt garantiert ein, verzieht sich und ist für Joche ungeeignet. Allgemein ist sowas Fachwissen eines Schreinerlehrjungen im ersten Lehrjahr.

Das einschlägige Problem dabei ist, daß eine gute, alte, trockene Eiche kaum noch zu bekommen ist. Diese Erfahrung habe ich im Jahr 2013 selber bitter machen müssen, als ich eine Eiche für einen Auftrag aus dem Berliner Raum benötigte, ich eine 350 Kg Glocke in Reparatur hatte. Die Jahre zuvor habe ich historische Joche immer reparieren können. Alte Eiche war für mich, in meiner über 20 jährigen Berufserfahrung, nie ein Thema gewesen, aber das Joch war hin. Da hatte ich dann ein Problem und habe den Auftrag nach monatelanger Suche nicht weiter ausgeführt, weil für diese historische Glocke andere, alternative Hölzer für mich nicht in Frage kamen, eben weil ich um die Problematik weiß, wenn man sich Holz im Großhandel einkauft.  Massive Eiche 200 x 240 mm, trocken, luftabgelagert, wenigstens 30 Jahre alt ? Keine Chance.

Mein Rat an Sie:
Lassen sie lieber die Glocken an den alten Stahljochen hängen, wenn es eben noch aus statischer Sicht zulässig ist oder aber verwenden sie - als Notlösung - Leimholzbohlen, aus denen sie das Joch dann zusammenbauen. Das werden Ihnen die Glockensachverständige zwar nicht gut heißen, aber in der augenblicklichen Lage, wirklich trockenes Holz, mit 50 Jahren Lagerzeit zu bekommen, führt da kein Weg dran vorbei. Ferner haben sie bei frischem Holz auch läutetechnische Probleme, weil das Wasser im Holz ein zusätzliches Gegengewicht zum Klöppel bildet, daß ein niedriges Läuten der Glocke unmöglich macht. Wegen dem Trocknungsvorgang haben sie dann auch ständig Ärger mit der Gleichmäßigkeit des Klöppelanschlages in der Glocke, mit der Zeit zunehmend härtere Anschläge, weil das Wasser verloren geht, das Joch leichter wird, dadurch stetig sich die Anschlagshärte des Klöppels erhöht mit zunehmenden Glockenverschleiß als Folge. Das ist alles Ärger, der sich vermeiden läßt, wenn man mit dem richtigen Fachwissen an die Sache ran geht: Finger weg von frischem Holz, was “nur” 15-20 Jahre gelegen hat oder als Vollholzbalken aus der Trocknungskammer kommt. Holzalternative bei Kapellenglocken bis ca. 150 Kg wäre Lerche.
Faustregel: Die Trocknungszeit bei Eichenvollholz beträgt ca.
0,5 cm - 1 cm pro Jahr !!!

Noch etwas: Achten sie darauf, daß die Glockenkronen in das Holz ca. 2 cm sauber eingelasssen sind. Das verhindert unkontrollierte Schiefstände, sollte sich die Mittelschraube mal etwas ins Holz einarbeiten.

Stand: April, 2015, Bernd Ludwig Müller-Lönnendung.

Meine Firma,
Kundendienst und weitere Informationen zu

Glockentechnik, Läutemaschinen,
Statik, Turmuhren etc.

>>>  Hier klicken <<<

 

 

 

Liebe Leser von Kirchenglocken.de, etwas in eigener Sache an dieser Stelle:

Ich möchte, als ehemaliger Hardehausener Mitbürger, meinen Protest zum Ausdruck bringen, daß die Kirche Maria Himmelfahrt in Hardehausen, mit angeschlossenem Jugendhaus, für einen Betrag von
3 Millionen Euro Umbaukosten - zu einer “Jugendkirche” umgebaut werden soll. Die Bausubstanz der Kirche ist noch einwandfrei und es wird ein funktionierendes Gebaude, einzigartig so in Deutschland und in seiner Bauweise, auseinander gerissen und zerstört. Die Pläne für die Sanierung finden sie unter:

http://schilling-architekten.de/index.php?/projekte/jugendkirche-hardehausen/

Begründung:
Zuerst baut man eine Kirche und dann läd man die Menschen ein, darin zu feiern. Doch was ist, wenn die Menschen vorher verhungert sind, weil man zuerst ein Gebäude umgebaut hat für
3 Millionen Euro? Warum läd man nicht für diesen Betrag mittellose Jugend ein, die sich sonst einen Aufenthalt in Hardehausen nicht leisten kann und verhindert damit ein abrutschen dieser in kriminelle Umgebung ?? Hier greift Kirche, das Geld für Dienste am Menschen zu verwenden.


Hardehausen braucht kein “Kirchenupdate”, sondern einfach nur: Ora, lege et labora.
Es ist die Ordensregel der Zisterzienser, die Hardehausen einstmals erbaut haben.

Bernd Ludwig Müller-Lönnendung.

So sieht sie aus von aussen:

800px-Kloster_Hardehausen_-_neue_Kirche

So sieht sie aus von innen:

Symposium-Hardehausen_2_web

So soll sie von aussen werden, besonders modern mit dem Betonklotz und einer kompletten Schaufensterfront.

227_02ha_v2

So soll sie von innen werden, besonders modern, damit die Jugend keine Angst hat, reinzugehen.

227_01ha

Copyright protected, BML 2014

kirchenglocken.de Läuten Glockenersatzteile Glocne Kirchenglocke Kirchenglocken Glocken Glockenspiele carrilon carrilons carilon carilons kirchenorgel Glockennotdienst Kirchenglockennotdienst Glockenklöppel Glockenanlagen Glockenwartung Läutemaschine Läutemaschinen Turmuhr Turmuhren Glockentechnik Glockenmotoren Glockenmotor Kirchenorgeln Handläuten Glockengeläut Glockenspiel Zugkette Unterzug Kettenrad Kettenritzel “Elektromotor für Kirchenglocke”  Glockensteuerung Kirchenglockenmotor “Kundendienst für Kirchenglocken” Tempelglocke Tempelglocken

Petersglocke ohne Klöppel Unfall an der Petersglocke Decke Petter kaputt dicker Pitter kaputt glocke verliert klöppel petsersglocke verliert klöppel petersglocke ohne klöppel